Forum

Streitigkeiten mit ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Streitigkeiten mit ehemaligem Arbeitgeber

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
212 Ansichten
(@schubert)
Beiträge: 3
Active Member
Themenstarter
 

Hallo Leute,

was kann man tun, wenn der alte Chef sich weigert, die angesammelten Überstunden auszuzahlen?

In unserem letzten persönlichen Gespräch gab es keine Streitigkeiten oder andere Konflikte, die ein Hinweis auf dieses Verhalten gewesen wären. Auf meine Anrufe reagiert er überhaupt nicht, drückt mich weg oder lässt sich entschuldigen.

Und nun? Sollte ich einfach darauf verzichten? Was würdet ihr in der Situation tun?

Grüße

 
Veröffentlicht : 05/12/2022 1:53 pm
(@galadriel)
Beiträge: 2
New Member
 

Moin Schubert,

das klingt nicht so, als ob man die Situation noch unter zwei Augen regeln könnte. Auf dein Anrecht verzichten solltest du auf keinen Fall! Schalte lieber einen Anwalt ein, der sich mit dem Fachgebiet Arbeitsrecht auskennt.

In solchen Fällen kann man allein gar nichts mehr machen, schließlich wird dir die direkte Kommunikation eindeutig verwehrt. 

Ich hatte leider mal ein ähnliches Erlebnis, wo letzten Endes nur mein Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bonn helfen konnte:

Hier findest du seinen Kontakt und ein paar Infos zum Thema Arbeitsrecht, die dir vielleicht schon ein wenig weiterhelfen.

Es ist wichtig, dass du so schnell wie möglich handelst und dich von dem ablehnenden Verhalten nicht einschüchtern lässt.

Dein Anwalt wird dir am besten raten können, wie genau du dich zu verhalten hast und was deine Rechte sind.

Viel Erfolg bei der Sache!

 

LG

 

 

 

 
Veröffentlicht : 06/12/2022 10:09 am
Teilen: